RESILIENZTRAINING
starke Mitarbeiter - starkes Unternehmen

"Wir können die Umstände nicht ändern,

doch wir können ändern,

was wir aus ihnen machen."

Arbeitswelt 4.0
Die Arbeitswelt wandelt sich- die Digitalisierung hält Einzug. Immer mehr Unternehmen und  Mitarbeiter nehmen die steigende  Arbeitskomplexität, Termindruck, das Streben nach immer mehr Wachstum und Effizienz,  als immer größere Belastung wahr. Fehltage nehmen dementsprechend aufgrund psychischer Erkrankungen kontinuierlich zu. Aktuell werden 12,5 Prozent aller betrieblichen Fehltage in Deutschland durch psychische Erkrankungen (Depressionen, Stress, Burn-out,..) verursacht. Tendenz steigend. Laut Deutscher Bundestherapeutenkammer hat der Anteil psychischer Erkrankungen seit dem Jahr 2000 um 75% zugenommen. Die Zahl der Beschäftigten, die aufgrund eines "Burnout-Syndroms" ausfallen, wächst beständig. Überfordert, leer und ausgebrannt zu sein, trifft mehr und mehr Mitarbeiter. 

 

Die Auswirkungen durch die Arbeitswelt 4.0 für den Menschen diesbezüglich sprechen für sich, auch wenn nicht jedes Unternehmen in dieser Form davon betroffen ist. Es liegt auf der Hand, den Mitarbeitern zu Resilienz (innerer Widerstandskraft) zu verhelfen. Der Mensch wird gestärkt für den Umgang mit (alltäglichen) Herausforderungen und auch in Krisensituationen ist er bestens gerüstet. Denn auch wenn sie nicht kommt, die Krise, braucht es immer STARKE MITARBEITER - für ein wirklich STARKES UNTERNEHMEN.

                                 Bildquelle: Pexels.de                                                                                         

Doch was ist Resilienz?
Resiliente Menschen können nach einer Phase mit Druck und Herausforderungen so umgehen, dass sie danach wieder in ihr inneres Gleichgewicht zurückfinden und sogar gestärkt aus einer Krisensituation hervorgehen. Umgangssprachlich nennt man sie auch die Steh-auf-Männchen. Menschen mit einer hohen Resilienz gelten oft als: selbstbewusst, gelassen, humorvoll, empathisch, menschlich, optimistisch, zielorientiert - in Krisensituationen, sowie im täglichen Leben.

 

So wie unser Immunsystem unseren Körper vor Krankheit schützt, steht die Resilienz eines Menschen für das Immunsystem der Psyche oder unserer Seele. Nicht jedem Menschen oder auch Unternehmen wurde eine gute Resilienz als Fundament mitgegeben, Resilienz ist zudem kein fixer Zustand- Resilienz wächst mit den Herausforderungen des Lebens. Zu wissen, was innere Stärke (Resilienz) ausmacht und zu wissen, wie diese ausgebaut werden kann, hilft dabei, Herausforderungen mit einer anderen Sichtweise zu begegnen.

Ziele und Inhalte
In diesem Workshop lernen die Teilnehmer, was Resilienz bedeutet und wie sich Resilienz entwickeln lässt. Die Teilnehmer erweitern durch Trainerinput, gezielte Übungen, Rollenspiele, Partnerübungen, Praxisbeispiele, etc. ihre Fähigkeit die eigene Resilienz aktiv zu erweitern . Acht wesentliche Faktoren werden in diesem Workshop als innere Ressourcen erforscht und gefördert:

  • Optimismus und positives Selbstbild
  • Akzeptanz
  • Lösungsorientiertheit und Kreativität
  • Fähigkeit zur Selbstmotivation (Verlassen der Opferrolle)
  • Eigenverantwortung übernehmen
  • das eigene Umfeld - (neue) Netzwerke I Beziehungen aufbauen -
  • Zukunftsvision - Zukunft planen und gestalten -
  • Improvisationsvermögen

 

Die Teilnehmer lernen dabei,

  • … mit ständigen Veränderungen souveräner umzugehen.
  • … das innere Gleichgewicht bewusst zu verankern.
  • … an und mit Herausforderungen zu wachsen - sich von Rückschlägen schneller zu erholen.
  • … die Perspektive zu wechseln/ändern Krisen in Chancen zu verwandeln und ihre Vorteile nutzen zu können.

Resiliente Führungskräfte und Mitarbeiter sind der "Motor" für nachhaltig erfolgreiche Unternehmen.

 

                                 Bildquelle: Pexels.de                                                                                         

Die Zielgruppe
Dieser Workshop ist für Führungskräfte und/oder Mitarbeiter ausgerichtet. Die Teilnahme setzt die Bereitschaft voraus, mit Offenheit über die eigene Situation zu reflektieren.

Methoden
Trainerinput, Einzel- und Gruppenarbeit, Reflexion, Rollengespräche, Partnerübungen, Erfahrungsaustausch, Selbsterforschung, systemische Aufstellungen, Feedback

 

Fordern Sie jetzt ihr individuelles Angebot an:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

 

 

Als  Businessmentorin  und  Trainerin  für innere Stärke  unterstützt  Christiane  Leibssle  Unternehmen und deren MitarbeiterInnen  dabei  sich von innen  heraus zu stärken. 
Natürliche Widerstands
kraft zu entwickeln und auszubauen, um in Zeiten der Arbeitswelt

4.0. - ständiger Veränderung, zunehmender  Informationsfülle und Komplexität gut zu be-

stehen und bei Herausforderungen und Krisensituationen gestärkt daraus hervorzugehen.

STARKE MITARBEITER - STARKES UNTERNEHMEN